Glaubenskurs “Grundbegriffe des Christentums”

7 Schwergewichte für die Leichtigkeit des Glaubens

bilderMachen große Fragen das Leben leichter? Christen meinen ja. Sie denken über Schuld und Vergebung nach und über die Schöpfung und den Tod. Das Klären der großen Fragen hilft, das Leben einfacher zu machen. Denn klare Antworten schaffen Orientierung. Manchmal bleibt es auch beim Fragen. Wir bewegen Worte in unserem Herzen und bleiben lange Zeit ratlos. Auch dann helfen die großen Fragen, Probleme bewusst zu halten.

Wir bieten einen Kurs an. Er richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diakonischer Einrichtungen und an die, die dazu kommen wollen. Wir konfrontieren die Grundbegriffe des Christentums mit dem Berufsalltag in der Altenhilfe, in der Lebensberatung, in der Suchthilfe und anderen C02 HinzkeWalczyk Epiphanias 2017 Curie Portrait mit PuppeHandlungsfeldern. Es geht nicht um Spezialwissen der Arbeitsbereiche, sondern auch hier um die grundlegenden Fragen. Wie helfen uns die großen Themen des christlichen Lebens in den Entscheidungssituationen der Praxis? Und auch umgekehrt: Welches Licht wirft der diakonische Alltag auf die großen Worte des Christentums? Sieben Wochen lang treffen wir uns, hören und diskutieren mit wechselnden Formen und Methoden. Nach sieben Wochen sind wir grundorientiert, weiter fragend, aber bekannt gemacht mit den Antworten des Christentums. Ich lade Sie herzlich ein!

Hier können Sie ein Programm-Faltblatt aufklappen.

Die sieben Abende

Das Beste gibt es umsonst – GNADE im Handlungsfeld Altenhilfe am 4. Mai 2017, 18 Uhr im Gruppenraum der Diakonie (Joliot Curie Str. 1a, 07548 Gera)C09 HinzkeWalczyk Epiphanias 2017 Senfkorn Portrait Kind

Schönheit entdecken – SCHÖPFUNG im Handlungsfeld Behindertenhilfe am 11. Mai 2017, 18 Uhr im Gruppenraum der Diakonie (Joliot Curie Str. 1a, 07548 Gera)

Es geht immer um Schuld – VERGEBUNG im Handlungsfeld Beratung am 18. Mai 2017, 18 Uhr im Gruppenraum der Diakonie (Joliot Curie Str. 1a, 07548 Gera)

Der Schmerz Gottes – KREUZ im Handlungsfeld Schule und Beruf am 1. Juni 2017, 18 Uhr im Gruppenraum der Diakonie (Joliot Curie Str. 1a, 07548 Gera)

00 Hinzke-Walczyk Epiphanias 2015 Weg Lutherhaus SterntraegerinWir werden alle verwandelt werden – TOD im Handlungsfeld Hospizarbeit am 8. Juni 2017, 18 Uhr im Gruppenraum der Diakonie (Joliot Curie Str. 1a, 07548 Gera)

Anklopfen in der Nacht – GEBET im Handlungsfeld Migration und Flucht am 15. Juni 2017, 18 Uhr im Gruppenraum der Diakonie (Joliot Curie Str. 1a, 07548 Gera)

Meine Liebe gebe ich euch – GEBOT im Handlungsfeld Suchtkrankenhilfe am 22. Juni 2017, 18 Uhr im Gruppenraum der Diakonie (Joliot Curie Str. 1a, 07548 Gera)

Kosten und Leistungen: Sieben gruppenpädagogisch strukturierte Abende, höchstens 20 Minuten reiner Input, insgesamt nicht länger als 90 Minuten, Getränke und kleiner Imbiss, für Mitarbeiter der diakonischen Handlungsfelder frei

Anmeldung: Pfarrer Dr. Frank Hiddemann, Biermannplatz 4, 07548 Gera, 0172-4273307, hiddemann@gmx.de oder: Diakon Christoph Schmidt, Geraer Straße 46, 04600 Altenburg, 0163 4335682, c.schmidt@diako-thueringen.de.